ÜBER UNS

Inhaberin Franziska Kempe
Inhaberin Franziska Kempe
Am 19. April 2018 besuchten uns die sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration Petra Köpping, der Landtagsabgeordnete Rico Anton sowie Oberbürgermeister Marcel Schmidt anlässlich meiner Teilnahme beim Sächsischen Gründerinnenpreis 2018. 
Seit Februar 2016 gibt es KEMPE Bistro & Catering - entstanden aus der Altstadtfleischerei Kempe welche bereits seit 1968 in Stollberg ansässig ist. 

HISTORIE


Die Tradition der Familie Kempe im Fleischhandwerk reicht lückenlos bis auf einen Fleischerstand um 1850 auf dem Marktplatz in Hohenstein-Ernstthal zurück.

Über Gersdorf am Ende des 19. Jahrhunderts, ging es weiter nach Lugau, wo Karl Kempe 1914 ein Geschäft eröffnete. Sein Sohn Karl Kempe leitete den Betrieb von 1954 bis 1977. 

Die Handwerkstradition fortsetzend, übernahm sein Sohn Jörg Kempe 1968 die Fleischerei von Max Bergelt in Stollberg, die er zu einem modernen Fachbetrieb unter dem Namen "Altstadtfleischerei Kempe" führte.

Im Jahr 2016 wurde das Geschäft erneut modernisiert und Tochter Franziska Kempe leitet nun KEMPE Bistro & Catering, während Jörg Kempe nach nun mittlerweile 50 Meisterjahren weiterhin die hauseigenen Spezialitäten produziert.